Abschlußkonzert von "Nazis aus dem Takt bringen" am 6.9.2009

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

"Nazis aus dem Takt bringen" am 6.9.2009

 



Nun ist es soweit: Der Ort des großen Abschlusskonzerts am 6. September 2009 steht fest: Das Berliner Stadion "An der Alten Försterei". Dabei sind: Jeanette Biedermann, Rainer von Vielen, Mic Donet & QuietStorm (Member of Brothers Keepers e.V.), Myriad Creatures, Renft, Dein Lieblingssoundsystem - DJ Binichnich aka Harris & Sido (Host Mc), OOMPH! Und weitere Überraschungsgäste. Vorgestellt werden auch die Gewinner des gemeinsam von Frank-Walter Steinmeier , Smudo, The BossHoss, Tim Renner, Oceana und Michael Sommer initiierten Projekts "Nazis aus dem Takt bringen - Starke Stimmen gegen Rechts" - die Band Cosma, die Band HeMaTom sowie Empty Guns. Partner der Kampagne "Nazis aus dem Takt bringen" ist auch die Amadeu Antonio Stiftung. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos.


1. FC Union Berlin gegen Rechtsextremismus

Mit dem Stadion An der Alten Försterei, der Spielstätte des 1. FC Union Berlin, findet das Konzert an einem prominenten Ort statt. Im Rahmen von verschiedenen Projekten, etwa durch seine Teilnahme an der Köpenicker Demo gegen den geplanten NPD-Aufmarsch am 1. Mai 2009, setzt sich der 1. FC Union Berlin seit Jahren für den Kampf gegen Rechtsextremismus ein. Das Konzert "Nazis aus dem Takt bringen" ist somit Teil des Engagements des Fußball-Clubs - und zudem das erste Konzert im Stadion seit seiner Wiedereröffnung. Dementsprechend erfreut zeigte sich Union-Präsident Dirk Zingler: "Das Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung ist uns ein ungemein wichtiges Anliegen. Mit dem Konzert in unserem Stadion geben wir einer wichtigen Aktion gegen Nazis einen sehr großen Resonanzboden und beziehen auch ganz klar Stellung im Kampf gegen Rechtsextremismus."


CD wird kostenlos an Schülerinnen und Schüler verteilt

Bereits Ende August 2009 erscheint eine CD mit allen Songs der zehn Finalisten des Wettbewerbs sowie Songs prominenter Bands, die kostenlos an Schülerinnen und Schüler verteilt wird.

Zur Finanzierung des Konzerts können Sie mit einer Spende beitragen. So erhalten die ersten 250 Spender mit einem Beitrag von über 500 Euro einen handsignierten Kunstdruck des Plakats von Opo-Art-Künstler Jim Avignon.

 
Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Einzugsermächtigung
An die Amadeu Antonio Stiftung
Linienstrasse 139
D - 10115 Berlin
Hiermit ermächtige ich die Amadeu Antonio Stiftung, folgende Spende von meinem Konto einzuziehen:
Spende
bitte nur Ziffern, kein Komma eingeben
Für welches Projekt wollen Sie spenden?
Persönliche Angaben
Zahlungsweise
mittels Lastschrift von folgendem Konto:
Wenn mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Instituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Die Einzugsermächtigung kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.
 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS