Stellenausschreibung: Bildungsreferent/-in

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

 

 

Stellenausschreibung: Bildungsreferent/-in

 

 
Für das Projekt "Lola für Ludwigslust" sucht die Amadeu Antonio Stiftung zum 1. März 2013 eine/-n Bildungsreferent/-in eine/-n Bildungsreferent/-in.


Das Ziel der Amadeu Antonio Stiftung ist es, eine Zivilgesellschaft zu stärken, die demokratiefeindlichen Entwicklungen entgegentritt. Für das Projekt „Lola für Ludwigslust. Zivilgesellschaftliches Engagement und Empowerment von Mädchen und Frauen im Landkreis Ludwigslust“ sucht die Amadeu Antonio Stiftung zum 1. März 2013 eine/-n Bildungsreferent/-in mit einem Stellenumfang von 20-30 Wochenstunden.

Die Projektlaufzeit ist fünf Jahre. Der Arbeitsvertrag wird aus fördertechnischen Gründen auf Jahresbasis verlängert. Der Arbeitsort ist Ludwigslust (MV).



Tätigkeitsprofil:
• Gemeinsame Entwicklung von Strategien und Konzepten im Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus und Sexismus
• Konzeption, Organisation und Durchführung von Fortbildungen, Veranstaltungen und Teilprojekten
• Mitarbeit bei der Dokumentation und Evaluation des Projekts sowie der Publikation der Projektergebnisse

Seitens des Bewerbers / der Bewerberin erwarten wir:
• ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium oder vergleichbare Berufserfahrungen;
• Kenntnisse zu den Themenbereichen Sexismus, Antisemitismus und Rassismus
• Erfahrungen in der Projektarbeit und in der Entwicklung und Umsetzung pädagogischer/zivilgesellschaftlicher Methoden und Konzepte
• Kreativität, kommunikative und soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten, hohe Belastbarkeit, Flexibilität und die Bereitschaft zu Dienstreisen
• Beherrschung der gängigen Office- und Internetanwendungen.

Wir bieten:

• eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit bei einer erfahrenen, sowohl regional als auch bundesweit agierenden Stiftung;
• eine Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld;
• eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie
• eine angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD/Bund, Entgeltgruppe 9 oder 10, plus Fahrtkostenübernahme (anteilig).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lola-fuer-lulu.de oder 03874-5702225

Bewerber/-innen mit Migrationshintergrund möchten wir besonders zur Bewerbung ermutigen. Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Referenzen) richten Sie bitte bis zum 20.2.2013 per E-Mail an die Amadeu Antonio Stiftung, z. Hd. Sabine Grenz info(at)amadeu-antonio-stiftung.de Sie erhalten von uns innerhalb von 48 Stunden eine Eingangsbestätigung.


Die Bewerbungsgespräche werden am 26.2. stattfinden.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Linienstr. 139
10115 Berlin

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS