Brandenburg

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Brandenburg



Cottbus
 
 
Dienstag, 10. November, 15:30 – 17 Uhr
Erika Rosenberg im Gespräch mit Cottbusser SchülerInnen und StudentInnen
Ort: Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ)
Veranstalter: Stadt Cottbus, Rosa-Luxemburg-Stiftung
 
 
Dienstag, 10. November, 19:30 – 21:00 Uhr
Weiterbildung für MultiplikatorInnen historisch-politischer
Jugendbildung mit Erika Rosenberg
Ort: Fabrikantenvilla
Veranstalter: Stadt Cottbus, Rosa-Luxemburg-Stiftung
 
 
Mittwoch, 11. November, 10:00 – 11:30 Uhr
Erika Rosenberg im Gespräch mit SchülerInnen
Ort: Niedersorbischen Gymnasiums
Veranstalter: Stadt Cottbus, Rosa-Luxemburg-Stiftung
 
 
Mittwoch, 11. November, 13:30 – 15:00 Uhr
Erika Rosenberg im Gespräch mit SchülerInnen
Ort: Lausitzer Sportschule
Veranstalter: Stadt Cottbus, Rosa-Luxemburg-Stiftung


Sonntag, 29. November - Dienstag, 1. Dezember
"Zug der Erinnerung"
Ort: Bahnhof Cottbus


Eisenhüttenstadt


Samstag, 5. Dezember - Montag, 7. Dezember
"Zug der Erinnerung"
Ort: Bahnhof Eisenhüttenstadt


Guben


Mittwoch, 2. Dezember - Freitag, 4. Dezember
"Zug der Erinnerung"
Ort: Bahnhof Guben
  
Oranienburg
 
 
Donnerstag, 12. November, 9:15 Uhr – 11:00 Uhr
Erika Rosenberg im Gespräch mit AbiturientInnen und Auszubildenden
Ort: Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums Oranienburg/Zehdenick

  
Werder/Havel
 
 
Montag, 9. November, 9:55 – 11:35 Uhr
Lesung und Gespräch mit Erika Rosenberg
Ort: Im Ernst-Haeckel-Gymnasium
 
 
Zehdenick
 
 
Freitag, 13. November, 10:00 – 12:00 Uhr
Erika Rosenberg im Gespräch mit Abiturientinnen und Auszubildenden
Ort: Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums Oranienburg/Zehdenick

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung 

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS