Niedersachsen

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
Aktionswochen gegen Antisemitismus 2015

Niedersachsen

Synagogenbesuch beim Stadtrundgang in Ocwiecim 2008 © Amadeu Antonio Stiftung

 

Wenn Sie Veranstaltungen ergänzen möchten, melden Sie sich bitte bei aktionswochen@amadeu-antonio-stiftung.de!

 

Burgdorf (Region Hannover)


Montag, 9.11. 18.30 Uhr
Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht

Eine Lesung mit Dotschy Reinhardt
Ort: Burgdorf (Region Hannover)
Veranstaltet von: Arbeitskreis Gedenkweg 9. November, mit Beteiligung von ehemaligen ASF-Freiwilligen
Nähere Informationen

 

Göttingen


Mittwoch, 11.11. 19.00 Uhr
Antisemitismus und Nahostkonflikt: Die Einsamkeit Israels

Vortrag von Stephan Grigat
Ort: ZHG 102, Uni Göttingen
Veranstaltet von: Fachschaftsrat der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingenmit Association Progrès und DIG-Hochschulgruppe Göttingen

Nähere Informationen

 

Hameln


Montag, 09.11., 16.00 Uhr
Kranzniederlegung zur Erinnerung an die Pogromnacht

Ort: Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hameln, Bürenstrasse, Synagogenplatz 1, 31785 Hameln
Veranstaltet von: Jüdische Gemeinde Hameln e.V.
Nähere Informationen (PDF-Dokument)

 

Dienstag, 10.11., 18.00 Uhr
Konzert mit Natalia Gonohova

Ort: Synagoge der Jüdischen Gemeinde Hameln, Bürenstrasse, Synagogenplatz 1, 31785 Hameln
Veranstaltet von: Jüdische Gemeinde Hameln e.V.
Nähere Informationen (PDF-Dokument)
 

Hannover


Freitag, 27.11. bis Samstag, 28.11.
Thementage zu Antisemitismus

Ort: Landesgeschäftsstelle der Grünen Jugend Niedersachsen, Odeonstr. 4
Veranstaltet von: Grüne Jugend Niedersachsen
Nähere Informationen

 

Hüll (bei Hamburg)

 

Freitag, 05.12. bis Samstag, 06.12.
IsraelSoliCamp 2015

Das Dritte IsraelSolicamp mit Raum für israelsolidarische Gruppen und Einzelpersonen sich zu treffen, kennen lernen und inhaltlich über Israel, den Nahostkonflikt und die Bekämpfung von Antisemitismus und Antizionismus austauschen.
Veranstaltet von: Kooperationsprojekt vom ABC Bildungs- und Tagungszentrum e.V., Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg e.V., Scholars for Peace in the Middle East e.V., Hamburg für Israel und der Zionistischen Organisation Deutschland e.V..

Ort. ABC Bildungs- und Tagungszentrum, Bauernreihe 1, 21706 Drochtersen-Hüll
Nähere Informationen

 

Kiel


Dienstag, 03.11. 18.00 Uhr
Tradition im Jüdischen Alltag

Kurs mit Wolfgang Heise, Viktoria Ladyshenski 
Ort: Jüdische Gemeinde Kiel und Region, Wikingerstraße 6, 24143 Kiel,
Veranstaltet von: Förde Volkshochschule

Nähere Informationen

 

Moringen


Samstag, 07.11. 15.00 Uhr
Öffentliche Führung zum Frauen-KZ Moringen

Mit Annegrit Berghoff (Bitte anmelden)
Ort: KZ-Gedenkstätte Moringen, Lange Str. 58
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen

Nähere Informationen

 

Samstag, 15.11. 16.00 Uhr
Mit dem Fahrrad von Moringen nach Lodz – Erinnerungsfahrt zum Holocaust-Gedenktag Mit Bernhard Kelle

Mit Bernhard Keller und Arne Droldner (KZ-Gedenkstätte Moringen
Ort: Gemeindehaus Angerstein, Kirchstraße 7
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen
Nähere Informationen

 

Donnerstag, 19.11. 20.00 Uhr
Lesung: „Everbody’s Gypsy – Popkultur zwischen Ausgrenzung und Respekt“

Mit der Musikerin und Autorin Dotschy Reinhardt
Ort: Alte Brauerei, Schaupenstiel 20, Northeim
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen

Nähere Informationen

 

Freitag, 27.11. 16.00 Uhr
Mitgliederversammlung der Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V.

Ort: Ehemaliges Kommandanturgebäude, Lange Str. 32, Moringen
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen

Nähere Informationen

 

Freitag, 27.11. 18.30 Uhr
Das KZ Lichtenburg im System der Konzentrationslager Mit Melanie Engler

Ort: ehemaliges Kommandanturgebäude, Lange Str. 32, Moringen
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen

Nähere Informationen

 

Samstag, 12.12. 15.00 Uhr
Führung zum Männer-KZ Moringen

Mit Hans Helms

Ort: KZ-Gedenkstätte Moringen, Lange Straße 58
Veranstaltet von: KZ-Gedenkstätte Moringen

Nähere Informationen

 

 

Osnabrück


Montag, 09.11. 16.30 Uhr
Gedenken an den 9. Novembe
r
Gedenken mit dem szenischen Theaterstück ,,Was ist der Mensch?“ des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums
Ort: Aula des Schlosses Osnabrück
Veranstaltet von: Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück

Nähere Informationen

 

Sonntag, 22.11. 15.30 Uhr
Vorstellung des Projektes „Beyond Sight“

Projekt des Künstlers Grigory Berstein
Ort: Gedenkstätte Augustaschacht, Osnabrück
Veranstaltet von: Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück

Nähere Informationen

 
Donnerstag, 03.12. 19.30 Uhr
„‘Man hat immer Angst gehabt…‘- Die Vernichtung der jüdischen Gemeinde in Osnabrück“

Vortrag von Martina Sellmeyer
Ort: Villa Schlikker, Osnabrück
Veranstaltet von: Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück

Nähere Informationen

 

 

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS