Hessen

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014

Hessen

Die Broschüre "Sehen. Deuten. Handeln. Filme über jüdisches Leben in Deutschland heute" der Amadeu Antonio Stiftung

 

Wenn Sie Veranstaltungen ergänzen möchten, melden Sie sich bitte bei janna.petersen(at)amadeu-antonio-stiftung.de!


Darmstadt


Donnerstag, 9.10., 19.30 Uhr

Hakenkreuz & Halbmond
Art und Inhalt: Vortrag von Martin Cüppers
Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Haus
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Dienstag, 14.10.14, 19.30 Uhr
Wie Karl Plagge das Leben der Familie Malkes (und vieler anderer) rettete

Art und Inhalt: Gespräch mit dem Holocaust-Überlebenden und Plagge-Geretteten Simon Malkes
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte (Hessisches Staatsarchiv/Vortragssaal)
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Donnerstag, 23.10., 19.30 Uhr
Deutscher Polen-Überfall 1939: Auftakt zum Vernichtungskrieg

Art und Inhalt: Vortrag von Dr. Jochen Böhler (Historiker), im Anschluss Podiumsgespräch mit Prof. Dieter Bingen (Deutsches Polen-Institut) und Dr. Jochen Böhler, Moderation: Martin Frenzel (Förderverein Liberale Synagoge)
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte (Hessisches Staatsarchiv/Vortragssaal)
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge, Deutsches Polen-Institut
Nähere Informationen


Sonntag, 19.10., 14.30 Uhr
Jüdisches Darmstadt. Auf den Spuren der Liberalen Synagoge, der Wolfskehls und eines NS-Verbrechens

Art und Inhalt: Rundgang
Veranstaltungsort: Gedenkstätte Liberale Synagoge
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Donnerstag, 30.10., 19.30 Uhr
Wenn Steine aus der Mauer schreien, Erhobenen Hauptes

Art und Inhalt: Filmvorführung, im Anschluss Podiumsgespräch mit Rüdiger Grundmann und den Filmemachern geplant
Veranstaltungsort: Jüdischen Gemeinde Darmstadt
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Darmstadt, Loungefilm und der Gruppe DocView
Nähere Informationen

Freitag, 7.11., 12 Uhr
Hommage an Otto Wolfskehl und die Darmstädter Familie Wolfskeh
l
Art und Inhalt: Einweihung der neuen Gedenktafel
Veranstaltungsort: Bessunger Wolfskehlschen Garten
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Samstag, 8.11., 14.30 Uhr
Jüdisches Darmstadt. Auf den Spuren der Liberalen Synagoge, der Wolfskehls und eines NS-Verbrechens

Art und Inhalt: Rundgang
Veranstaltungsort: Gedenkstätte Liberale Synagoge
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Sonntag, 9.11.2014, 14.30 Uhr
Jüdisches Darmstadt. Auf den Spuren der Liberalen Synagoge, der Wolfskehls und eines NS-Verbrechens

Art und Inhalt: Rundgang
Veranstaltungsort: Gedenkstätte Liberale Synagoge
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Donnerstag, 13.11., 19.30 Uhr
Antisemitismus 2.0: Ist Judenhass wieder en vogue?

Art und Inhalt: Podiumsdiskussion mit Sacha Stawski (Honestly Concerned), Matthias Jakob Becker (TU Berlin), Pfarrer Martin Schneider (Ev. Stadtkirche), Jürgen Planert (DGB Südhessen), Dr. Matthias Küntzel
Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Haus
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge, ASTA der TUD
Nähere Informationen

Donnerstag, 20.11., 19.30 Uhr
Vergessene Darmstädter Juden

Art und Inhalt: Bildvortrag von Martin Frenzel (Historiker, Vorsitzender Förderverein Liberale Synagoge Darmstadt e.V.)
Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Haus
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Sonntag, 23.11., 14.30 Uhr
Jüdisches Darmstadt. Auf den Spuren der Liberalen Synagoge, der Wolfskehls und eines NS-Verbrechens

Art und Inhalt: Rundgang
Veranstaltungsort: Gedenkstätte Liberale Synagoge
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Donnerstag, 27.11., 19.30 Uhr
Zukunft braucht Erinnerung und Zivilcourage

Art und Inhalt: Konzert mit dem Liedermacher Daniel Kempin und dem Geiger Dimitry Reznik
Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Haus
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge Darmstadt e.V.
Nähere Informationen

Donnerstag, 4.12., 19.30 Uhr
Dr. Karl Schilling – Ein unbekannter Nazi-Kreisleiter aus Darmstadt

Art und Inhalt: Vortrag von dem Pfarrer i.- R. Joachim Schmidt
Veranstaltungsort: Evangel. Gemeindezentrum Stadtkirche
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge
Nähere Informationen

Donnerstag, 11.12.
Zwischen Alltag, Angst und Antisemitismus – Jüdisches Leben in Darmstadt und Deutschland heute

Art und Inhalt: Podiumsgespräch mit Rabbiner Daniel Alter (Antisemitismusbeauftragter Jüdischen Gemeinde Berlin) und Daniel Neumann (Jüdische Gemeinde Darmstadt)
Veranstaltungsort: Evangel. Gemeindezentrum Stadtkirche
Veranstaltet von: Förderverein Liberale Synagoge


Frankfurt


Donnerstag, 16.10., 10-17 Uhr
Umgang mit antisemitischen Äußerungen im pädagogischen Raum

Art und Inhalt: Fortbildung, Anmeldung bis 10.10. (MGlittenberg@bs-anne-frank.de)
Veranstaltungsort: Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60489 Frankfurt
Veranstaltet von: Bildungsstätte Anne Frank
Nähere Informationen (PDF-Dokument)

Freitag, 05.12., 19 Uhr
Klaus Rózsa und Wolfgang Seibert im Gespräch über ihr jüdisches und linkes Selbstverständnis

Ort: ehemaliges Polizeigefängnis „Klapperfeld“, Klapperfeldstraße 5
Veranstaltet von: topos e.V.
Nähere Informationen

voraussichtlich Dezember 2014
Workshop: Von der Urgeschichte zu den Elementen des Antisemitismus

mit Jessica Lütgens und Nico Bobka
Ort: Studierendenhaus der Goethe Universität
Veranstaltet von: Antifaschistisches Lektürebündnisses Höchst-Süd

Fulda

Montag, 03.11., 19 Uhr
… wie das Gewitter in der Wolke - Zum Verhältnis von Antizionismus und Antisemitismus
Vortrag von Paul Mentz
Ort: Café Chaos, Marquardstraße 35
Veranstaltet von: Aktionswochen gegen Antisemitismus Fulda
Nähere Informationen

Sonntag, 09.11, 16 Uhr
Mahngang - Pogrome in Fulda
Ort: Startpunkt Heinrich-von-Bibra-Platz
Veranstaltet von: Aktionswochen gegen Antisemitismus Fulda
Nähere Informationen

15.11-23.12.
Ausstellung: 200 Jahre Emanzipation der Juden in Fulda
Ort: Ausstellungseröffnung in der Bibliothek Hochschule Fulda. Marquardstraße 35
Nähere Informationen

Mittwoch, 19.11., 19 Uhr
Film: die vergessenen Flüchtlinge

Dokumentation und Vortrag von Tilman Tarach
Ort: Café Chaos, Marquardstraße 35
Veranstaltet von: Aktionswochen gegen Antisemitismus Fulda
Nähere Informationen

Donnerstag, 4.12., 19 Uhr

Von der Mitläuferin zur Macherin? Die Veränderung des Frauenbilds in der rechtsextremen Szene
Vortrag von Janna Petersen
Ort: Café Chaos, Marquardstraße 35
Veranstaltet von: Aktionswochen gegen Antisemitismus Fulda
Nähere Informationen


Kassel

Mittwoch, 19.11., 19 Uhr
AntiBa - Der Barbarei entgegentreten. Über Antifaschismus in Zeiten des Djihadismus. Art und Inhalt: Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann

Veranstaltungsort: Philipp-Scheidemannhaus
Veranstaltet von: Bündnis gegen Antisemitismus Kassel
Nähere Informationen

26.11., 19 Uhr
Gerhard Scheit, Heidegger und der Antisemitismus der feinen Leute

Philipp-Scheidemannhaus
Veranstaltungsort: Philipp-Scheidemannhaus
Veranstaltet von: Bündnis gegen Antisemitismus Kassel
Nähere Informationen

Offenbach

Gedenkaktion „Mahnwache und STOLPERSTEINE putzen“
Ort: Treffpunkt Babenhäuser Straße, gegen 17:00 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Christusgemeinde, Pfarrgasse 3


Siegen


Freitag, 8.11., 14 Uhr
Zum Verhältnis von Kapitalismuskritik und Antisemitismus

Art und Inhalt: fünfstündiges Tagesseminar zum Verhältnis von Kapitalismuskritik und Antisemitismus (Anmeldungen bitte an lilisiegen@gmx.de)
Veranstaltungsort: VEB Siegen, Marienborner Straße 16
Veranstaltet von: Linke Liste Siegen
Nähere Informationen


Weitere Veranstaltungen folgen!

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS