Rheinland-Pfalz

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014

Rheinland-Pfalz

Die Amadeu Antonio Stiftung unterstützt die lokale Auseinandersetzung mit Antisemitismus: Fortbildungen für Multiplikatoren © Amadeu Antonio Stiftung

 

Wenn Sie Veranstaltungen ergänzen möchten, melden Sie sich bitte bei janna.petersen(at)amadeu-antonio-stiftung.de!


Mainz

„Freitag 28.11.2014, 14 Uhr – Samstag 29.11.2014, 14 Uhr
Rassismus widersprechen – denn vor Gott sind alle gleich!“

4. Bundesweite Ost-West-Konferenz 2014
Ort: Erbacher Hof, Akademie & Tagungszentrum des Bistums Mainz, Grebenstr. 24-26
Veranstaltet von: Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche & Rechtsextremismus (c/o Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.)
Anmeldung erforderlich
Weitere Informationen

09.11.2014

Antifaschistischer Rundgang -  Jüdisches Leben in Mainz
Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938
Ort: Klarastraße/Ecke Margaretengasse
Veranstaltet von: VVN - BdA
Nähere Informationen (PDF-Dokument)

Trier


Sonntag, 9.11.2104, 15.00 Uhr
Rundgang gegen das Vergessen

„Die jüdische Geschäftswelt von Trier 1938“
zum Jahrestag der Pogromnacht in Trier
Ort: Treffpunkt Gedenktafel Sichelstr. 36 (Fetzenreich)
Veranstaltet von: Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V.

Die Stadtrundgänge „Trier im Nationalsozialismus“ sowie „Stolpersteine erzählen“ werden auf Anfrage auch für Gruppen und Schulklassen durchgeführt: www.stattfuehrer.de

Sonntag, 16.11.2014, 18.00 Uhr
Israel der ewige Sündenbock

Vortrag mit Tilman Tarach
Ort: KINO ACHTEINHALB
Veranstaltet von: Heinrich Böll Stiftung Saar, Deutsch-Israelische-Gesellschaft Saar, Aktion 3. Welt Saar, CriThink! e.V. und Antifa Saar / Projekt AK
Nähere Informationen


Weitere Veranstaltungen folgen!

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS