Kein Ort für Neonazis

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Kein Ort für Neonazis

© dpa, Carsten Rehder

 

Die Kampagne „Kein Ort für Neonazis“ will Bürgerinnen und Bürger, zivilgesellschaftliche Initiativen und vor allem Jugendliche für demokratische Kultur gewinnen und dem Rechtsextrimismus vor Ort entgegenstehen. Ziel der Kampagne ist es, im Rahmen einer größeren Bewegung aller demokratischen Kräfte, die Verankerung der Neonazi-Szene in Bundesländern dauerhaft zu verhindern. Hier ist eine Auseinandersetzung mit Raumgreifungsstrategien der Neonazis notwendig. Dazu braucht es auch die Unterstützung aller demokratischen Parteien und vieler zivilgesellschaftlicher Organisationen. Die Amadeu Antonio Stiftung fördert im Rahmen der Kampagne gerade kleine Initiativen schnell und unbürokratisch.
 
Gegen Rechte Gewalt vorzugehen und Zivilcourage zu zeigen ist unerlässlich, um dem Einschleichen einer rechtsextremen Alltagskultur die Stirn zu bieten.
 
Demokratische Gegenkultur


Durch Diskussionsveranstaltungen, Infoveranstaltungen und vieles mehr, können Initiativen Bürgerinnen und Bürger darüber informieren, was sich hinter den Aussagen der NPD verbirgt und was deren tatsächliche Ideologie ist. Außerdem können Veranstaltungen, wie Festivals und Filmvorführungen, Theaterstücke und mehr eine alternative zu Neonazi-Events sein. Neonazis benutzen ihre Veranstaltungen oft mit dem Ziel, die Besucherinnen und Besucher von ihrer Ideologie zu überzeugen, um sie zu ihren Wählerinnen und Wählern zu machen. Um zu verhindern, dass sich rassistische, antisemitische und diskriminierende Ideologien verbreiten, Bürgerinnen und Bürger sich an ihre Präsenz gewöhnen, muss vor Ort gehandelt werden.

 

     

 

 

 


  Creative Commons Lizenzvertrag


Das Kampagnen-Logo steht unter Creative Commons Lizenz. Jegliche Nutzung der Kampagne und des Logos muss mit der Amadeu Antonio Stiftung abgesprochen werden. Es darf nur unter den Bedingungen: Nammensnennung - Nicht Kommerziell - Unverändert genutzt werden.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS