Mut gegen rechte Gewalt

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Mut gegen rechte Gewalt

© Klaus Knuffmann

 

Besorgt durch immer neue Übergriffe gegen Migrantinnen und Migranten in Deutschland, rief das Magazin stern im August 2000 die Aktion "Mut gegen rechte Gewalt" ins Leben.

Der stern hat damit der Amadeu Antonio Stiftung und ihren Partnerprojekten zu einer größeren Öffentlichkeit verholfen. Die Aktion soll ein Signal setzen gegen Rechtsextremismus und Gelder sammeln für Projekte und Initiativen, die etwas dagegen tun. Zahlreiche stern-Artikel haben seither über die Gefahren des Rechtsextremismus in Deutschland und gelungene Gegenprojekte informiert.

Durch die stern-Aktion, die unter anderem auch Udo Lindenbergs Künstlerinitiative „Rock gegen rechte Gewalt“ ermöglicht hat, kamen Spenden in Höhe von über 1,6 Millionen Euro zusammen, durch die gezielt mehr als 210 Initiativen gefördert werden konnten. Bei der Auswahl der Projekte arbeiten der stern und die Amadeu Antonio Stiftung eng zusammen.

Um eine aktuelle und ausführliche Berichterstattung über Rechtsextremismus und Gegenstrategien nachhaltig möglich zu machen, haben die Amadeu Antonio Stiftung und der stern mit Unterstützung des Softwareunternehmen SAP im April 2003 gemeinsam die journalistische Internet-Plattform Mut-gegen-rechte-Gewalt.de gestartet.


„Mut gegen rechte Gewalt“ unterstützen:

Wenn Sie die stern-Aktion „Mut gegen rechte Gewalt“ durch eine Spende unterstützen wollen, spenden Sie bitte an:

Amadeu Antonio Stiftung
Stichwort „stern-Aktion Mut gegen rechte Gewalt“
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 01
IBAN: DE05 4306 0967 6005 0000 01
BIC: GENODEM1GLS

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS