Grabsteine auf jüdischem Friedhof in Erftstadt beschmiert

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

23.07.2013, Grabsteine auf jüdischem Friedhof in Erftstadt beschmiert

Nordrhein-Westfalen

(Erftstadt)

Quelle:
NRW rechtsaußen, 23.07.2013

Unbekannte haben den jüdischen Friedhof in Erftstadt-Liblar mit Nazi-Symbolen und Schmähungen beschmutzt. SpaziergängerInnen entdeckten Anfang Juli mit Edding aufgemalte Hakenkreuze und herabsetzende Sprüche auf mehreren Grabsteinen. Der Friedhof liegt in der Nähe des Bahnhofs in einem Waldstück. Nachdem die Schmierereien in den vergangenen drei Wochen nicht entfernt worden waren, haben engagierte BürgerInnen deren Beseitigung nun eigenständig umgesetzt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS