Friedhofsschändung in Weimar Roth

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

10.01.2012, Friedhofsschändung in Weimar-Roth (Lahn)

Hessen

(Weimar-Roth (Lahn))

Quelle:
Presseportal Friedhofsschändung

Unbekannte hatten vier Grabsteine auf dem alten jüdischen Friedhofs in der Gemarkung Geiersberg umgeworfen und 16 weitere mit lila Farbe beschmiert. In einem Fall hinterließen die Täter ein Hakenkreuz, in allen anderen normale Kreuze. Die Tatzeit ist nicht genau bekannt.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS