Anschlag auf Jüdin

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

31.07.2014, Anschlag auf Jüdin

Hessen

(Frankfurt (Main))

Quelle:
Frankfurter Rundschau

Nach einer Reihe antisemitischer Schmierereien und einem Drohanruf bei einem Frankfurter Rabbiner haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag eine volle Bierflasche in das Badezimmerfenster einer bekannten Frankfurter Jüdin geworfen.
Wie die Frau, die sich in der Vergangenheit immer wieder öffentlich gegen Antisemitismus positioniert hatte, der Frankfurter Rundschau sagte, habe sie gegen ein Uhr in der Nacht einen lauten Knall am Fenster gehört und sei daraufhin auf den Balkon gelaufen. Sie habe laut gefragt: „Was machen Sie denn da?“ Als Reaktion habe jemand „Judenschwein“ gerufen – und noch andere, unverständliche Beschimpfungen von sich gegeben. Die Fensterscheibe wurde durch den Wurf beschädigt. Aus Angst vor weiteren Attacken wollte die Frau vorerst anonym bleiben.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS