Antisemitische Karrikatur in Süddeutsche Zeitung

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

21.02.2014, Antisemitische Karrikatur in Süddeutsche Zeitung

Bayern

(München)

Quelle:
Konkret Magazin

Die "Süddeutsche Zeitung" veröffentlicht eine Zeichnung von Burkhard Mohr, die die Übernahme der Smartphone-Anwendung "WhatsApp" durch Facebook beziehungsweise wohl dessen Gründer Mark Zuckerberg karikieren soll. Zu sehen ist eine Krake ("Facebook") mit übergroßer Hakennase und hängender wulstiger Unterlippe, die das Internet mit ihren Tentakeln umspannt. Nach scharfer Kritik, unter anderem des Simon-Wiesentahl-Zentrums, ändert Mohr die Zeichnung ab und ersetzt das gesamte Gesicht durch ein leeres Fenster.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS