Gaza-Demo eskaliert

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

12.07.2014, Gaza-Demo eskaliert

Hessen

(Frankfurt (Main))

Quelle:
Frankfurter Rundschau

Es beteiligten sich rund 2500 Menschen. „Auf Schildern und Transparenten wurde die Schuld am Nahost-Konflikt eindeutig Israel zugewiesen, unter anderem wurde der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu mit Adolf Hitler verglichen. Neben Anhängern der Studierenden-Organisation „Die Linke – SDS“ hatten sich auch Islamisten und einige Kader der Neonazi-Gruppe „Nationale Sozialisten Rhein-Main“ unter die Teilnehmer gemischt.“ Die Polizei stellte nach einer Eskalation der Demo (u.a. Steinwürfen) einigen Demoteilnehmern einen Lautsprecherwagen der Polizei zur Verfügung, über diesen wurden Parolen wie „Kindermörder Israel“ abgesondert.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS