Touristin wird überfallen, weil sie hebräisch sprach

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

04.11.2014, Touristin wird überfallen, weil sie hebräisch sprach

Berlin

(Berlin)

Quelle:
The Huffington Post

In letzter Zeit häufen sich Meldungen über Übergriffe auf Israelis und Juden in Deutschland. Erst am Montagabend raubten vermutlich Jugendliche nach Polizeiangaben einer französischen Touristin in Berlin-Mitte das Handy. Offenbar, weil sie Hebräisch sprach. Die 22-Jährige wurde während des Handy-Gesprächs von fünf Unbekannten angesprochen. Sie verstand nur ein Wort: Israeli. Der oder die Täter packten die Französin von hinten und rissen ihr das Handy aus der Hand. Die Diebe flüchteten. Zwar blieb die Frau bei dem Übergriff unverletzt, doch das Motiv für den Angriff scheint klar.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS