Antisemitische Beleidigung am U-Bahnhof

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

05.05.2015, Antisemitische Beleidigung am U-Bahnhof

Berlin

(Berlim)

Quelle:
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus RIAS-Facebook-Meldung

Am 05. Mai 2015 wurde ein ca. 55-jähriger Mann mit Kippa am U-Görlitzer Bahnhof beschimpft. Auf seinem Weg die Bahnhofstreppe herunter, rief ein junger Mann laut: „Scheiß Jude!“. Der Betroffene ignorierte die Beschimpfung und setzte seinen Weg kommentarlos fort. Passant_innen, die den Vorfall mitbekamen, reagierten nicht.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS