Mann antisemitisch beleidigt und bedroht

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

20.04.2015, Mann antisemitisch beleidigt und bedroht

Nordrhein-Westfalen

(Bonn)

Quelle:
Bericht des Betroffenen

Am Montag den 20. April 2015 wurde ein 20 jähriger Mann erneut (siehe Vorfall 16.04.15 in Bonn) von einer Gruppe von Jugendlichen antisemitisch beleidigt und zudem bedroht. Als der Mann den Bonner Hauptbahnhof verließ und in Richtung Busbahnhof ging stürmten zwei Jungen (zwischen 18 und 20 Jahren), die seine Kippa bemerkten, auf ihn los. "Ey du Drecksjude" schrien sie. Der verbal attackierte Mann rannte daraufhin in einen Imbissladen, wo er sich versteckte. Die Jugendlichen warteten 10 Minuten vor der Tür und riefen dem Mann zu: "Wir kriegen dich schon noch!". Der Mann erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizei.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS