Taxi-Fahrer bedrängt “Judensportler"

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

03.08.2015, Taxi-Fahrer bedrängt “Judensportler"

Berlin

(Berlin)

Quelle:
RIAS Taxi-Fahrer bedrängt “Judensportler"

Ein Taxifahrer fragt seine Fahrgäste, die als Teilnehmende der “European Maccabi Games” zu erkennen sind, ob sie auch „Judensportler“ seien. Als sie dies bejahen, wird der Fahrer aggressiv.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS