Antiemitische Farbattacke in Mitte

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

02.08.2016, Antisemitische Farbattacke in Mitte

Berlin

(Berlin)

Quelle:
Der Tagesspiegel Denkmal für jüdische Opfer beschmiert

An einem Holocaust-Mahnmal in der Großen Hamburger Straße wurde die Skulptur "Jüdische Opfer des Faschismus" des Künstlers Will Lammert beschmiert. Eine der 13 Figuren der Skulptur wird mit einem schwarzen "Hitlerbart" beschmiert. Schon häufiger wurde die Skulptur Ziel antisemitischer Attacken.

Seit 1985 erinnert die Figurengruppe an das von den Nationalsozialisten errichtete Sammellager für die Deportationen von ca. 55000 Juden und Jüdinnen, welches auf dem Friedhofsgelände errichtet wurde.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS