23112016 Beschimpfungen auf offener Straße

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

23.11.2016, Beschimpfungen auf offener Straße

Berlin

(Berlin)

Quelle:
RIAS RIAS

Am 23. November gegen 16:00 Uhr wird ein Mitglied der Synagogengeimeinde Kahal Adass Jisroel kurz vor seiner Wohnung Nahe des U-Bernauer Straße beschimpft. Die beiden Täter liefen hinter dem Betroffenen als sie laut "Scheiß Jude" und "Free Palestine" riefen.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS