Drohbrieg in Staatskanzlei

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

26.07.2016, Drohbrief in Staatskanzlei

Thüringen

(Erfurt)

Quelle:
Thüringer Allgemeine Drohbrief gegen Muslime und Juden an Staatskanzlei geschickt

In der Staatskanzlei Erfurt ist ein Brief eingegangen, in welchem Juden und Muslime bedroht werden. Nametlich wird der Vorsitzende der jüdischen Landesgemeinde, Reinhard Schramm, und der Chef des Landesamtes für Verfassungsschutz, Stephan Kramer, mit dem Tod bedroht. Unterzeichnet war der Brief mit einer Naziparole.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS