20-21-06-2017 Beschädigung des Mahnmals für jüdische Antifaschisten V

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

20.06.2017, Beschädigung des Mahnmals für jüdische Antifaschisten V

Bayern

(Fürth)

Quelle:
aida-Archiv

Erneut wird das Mahnmal für die jüdischen Antifaschisten Rudolf Benario und Ernst Goldmann an der Uferpromenade zur Zielscheibe mutmaßlich antisemitisch motivierter Sachbeschädigung. Nun schneiden Unbekannte wieder ein Stück Baumrinde gewaltsam mit einem scharfen Werkzeug ab.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS