23012017 Südafrikas BDS-Vorsitzender mit Gastprofessur in Hamburg

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

23.01.2017, Südafrikas BDS-Vorsitzender mit Gastprofessur in Hamburg

Hamburg

(Hamburg)

Quelle:
Audiatur BDS-Kader ist Gastprofessor an der Uni Hamburg

Nach einem Eintrag von Audiatur hatte der Vorsitzende von BDS Südafrika, Professor für islamische Theologie und Leiter der Fakultät für Religionswissenschaften der Universität Johannesburg Dr. Farid Esack, im Wintersemester 2016/17 die Gastprofessur „Forum Humanum“ in Hamburg erhalten. Die südafrikanische BDS-Gruppe ist eine der aktivsten und organisiert jedes Jahr die sogenannte „Israeli Apartheid Week“. 2011 fand unter maßgeblichem Einsatz von Esack eine Boykottkampagne statt die dazu führte, dass die Universität Johannesburg alle Verbindungen zur Ben-Gurion-Universität in Israel beendete. 

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS