Kinder- und Menschenrechte

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Kinder- und Menschenrechte

© Amadeu Antonio Stiftung/Torsten Stapel(?)

 

Mit den Projekten „Menschenrechtsbildung für demokratische Kultur“ und „Kinderrechte in der Kommune“ leistet die Amadeu Antonio Stiftung einen aktiven Beitrag zur Stärkung der Kinder- und Menschenrechte auf kommunaler Ebene.

Zwar werden Kinder - und Menschenrechte international anerkannt und entsprechende Konventionen von Staaten ratifiziert. Doch bei der konkreten Umsetzung kommt in erster Linie den Kommunen, Städten und Schulen eine entscheidende Rolle zu: Es geht darum, das friedliche und respektvolle Zusammenleben vor Ort aktiv zu gestalten. In der Zivilgesellschaft muss das Bewusstsein geschärft werden, dass Kinder- und Menschenrechte und der Schutz schwacher Gruppen das Kernelement einer demokratischen Gesellschaft sind. Dies kann über eine konsequente Kinder- und Menschenrechtsorientierung in der Kommune erreicht werden.

Mit dem Projekt „Kinderrechte in der Kommune“ hat die Amadeu Antonio Stiftung Möglichkeiten der kommunalen Kinderrechtsorientierung entwickelt. Eine Broschüre dokumentiert sehr anschaulich die Ergebnisse mehrjähriger Arbeit der Stiftung und ihrer Partner, der RAA Hoyerswerda und der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark, zur lokalen Verankerung von Kinderrechten in der Kommune und stellt verschiedene Ansätze, Methoden, Erfahrungsberichte, Überlegungen zur Projektarbeit für Kinderrechte und eine Kurzfassung der UN-Kinderrechtskonvention vor sowie ein Interview mit dem Bürgermeister der Stadt Bernsdorf.

Die Broschüre ist zusammen mit Bundestagsvizepräsident Dr. h.c. Wolfgang Thierse und Prof. Dr. Jörg Maywald, dem Vorsitzenden der National Coalition für die Durchsetzung der UN-Kinderrechts-konvention in Deutschland, im Deutschen Bundestag vorgestellt worden. ►mehr

Die Broschüre zum Download (PDF-Dokument, 4 MB)

  

Unterstützt wird das Projekt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen“, die Groeben Stiftung, der Lindenstiftung und Eigenmittel der Kooperationspartner.

 

Menschenrechte in der Schule

Material zum Download

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS