"Die nehmen uns die Frauen weg!" Das Bild des übergriffigen Fremden

Spenden gegen Rechtsextremismus

 
19.01.2017

"Die nehmen uns die Frauen weg!" Das Bild des übergriffigen Fremden

19.01.2017 17:00


Vortrag und Diskussion mit Enrico Glaser (Fachstelle Gender und Rechtsextremismus, Amadeu Antonio Stiftung)

In den aktuellen asylfeindlichen bis völkischen Mobilisierungen sind Verschränkungen geschlechtlicher und rassistischer Zuschreibungen deutlich. Mit dem Feindbild des "übergriffigen Fremden" werden Ängste vor Flüchtlingen, insbesondere vor jungen Männern geschürt. Sexualisierte Gewalt und die davon Betroffenen werden instrumentalisiert, um Vorurteile und Hass zu verbreiten - auch mit Falschmeldungen. Aber diese Bilder verfangen, sie schließen an verbreitete rassistische und sexistische Mythen an. Im Vortrag werden Geschlechterbilder in diesen Debatten aus einer Perspektive der Präventionsarbeit behandelt. Anschließend kann diskutiert werden, was das für die zivilgesellschaftliche Auseinandersetzung bedeuten kann.

Veranstaltet vom Referat für Soziales, AStA Uni Osnabrück.

 

Universität Osnabrück
 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS