AStA Uni Rostock: Veranstaltungsreihe „Festival contre le Racisme“

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

AStA Uni Rostock: Veranstaltungsreihe „Festival contre le Racisme“

Mitte Juni organisiert der AStA der Universität Rostock eine Aktionswoche unter dem Motto „Festival contre le racisme“. Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Studierende für Rassismus und Diskriminierung in ihrem Umfeld zu sensibilisieren und Handlungsoptionen aufzuzeigen.
Sie haben ein vielfältiges Programm hierfür auf die Beine gestellt: Neben einem Theater, einer Globallokal Talkrunde zum Thema „Grenzregime EU“, einem Straßenfest und einer Podiumsdiskussion rund um das Thema „Fußball und Rassismus“ organisieren sie mit finanzieller Unterstützung der Amadeu Antonio Stiftung in diesem Jahr auch eine Soli-Party für die medizinische Flüchtlingshilfe in Rostock.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS