Roter Baum Leipzig: Ausstellung. Die verschwiegenen Toten

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Roter Baum e.V. Leipzig: Ausstellung „Die verschwiegenen Toten – Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Leipzig“

Vom 26.05 bis zum 25.06.2015 organisierte die Hochschulgruppe „Korrektiv Negativ“ der Universität Leipzig unter dem Slogan „Die verschwiegenen Toten – Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Leipzig“ eine Ausstellung und Stadtrundgänge, um auf die Todesopfer rechter Gewalt aufmerksam zu machen.  Über die Ausstellung hinaus fand eine Eröffnungsveranstaltung zur Kontextualisierung rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Leipzig, Sachsen und Deutschland statt. Dabei stand auch eine Sensibilisierung für die Kritik an der staatlichen Anerkennungspraxis im Fokus.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS