Polit-Talk zum Einheitstag in Berlin

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Pleiten, Pech und Pannen? Die NSU Affäre im Visier Diskussion am 3.10. in Berlin-Kreuzberg

Foto: Karl-Ludwig G. Poggemann via flickr, cc

 

Anlässlich dem Tag der Deutschen Einheit veranstalten in Berlin der Südblock und die Amadeu Antonio Stiftung ein Polittalk über die NSU und den letzten Stand der Ermittlungen mit Teilnehmern und Beobachtern des NSU Bundestagsausschusses unter dem Titel: „Pleiten, Pech und Pannen? Die NSU Affäre im Visier mit Heike Kleffner (Referentin im NSU Bundestagsausschuss), Mely Kiyak (Journalistin), Miraz Bezar (Regisseur), Timo Reinfrank (Amadeu Antonio Stiftung). Moderieren wird Bilgin Ayata (FU Berlin). Der Südblock liegt direkt am U-Bahnhof Kottbusser Tor: Admiralstr. 1-2, Berlin-Kreuzberg.


Mittwoch, den 3. Oktober um 16 Uhr im Südblock, Admiralstraße 1 – 2, Berlin-Kreuzberg

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS