Großer Dank an Chat-Community Knuddels.de !

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Großer Dank an Chat-Community Knuddels.de !

Timo Reinfrank, Geschäftsführer der Amadeu Antonio Stiftung, John Ineson und Mathias Retzlaff, Knuddels-Geschäftsführer

 

Bei einer Online-Aktion für Toleranz und respektvolles Miteinander sammelte die Community von Deutschlands größter Chat-Plattform Knuddels.de 10.000 Euro Spenden zugunsten der Amadeu Antonio Stiftung.

Unter dem Motto „Knuddels und Du – gemeinsam für Toleranz und Akzeptanz“ beteiligten sich zahlreiche Community-Mitglieder mit einer Spende und setzten mit passenden Icons in ihren Nutzerprofilen und Themen-Channels ein Zeichen gegen Extremismus in jeder Form. Flagge zeigen und gemeinsam einen Beitrag für eine tolerante Gesellschaft leisten, dieses Ziel setzte sich Knuddels mit der Ende letzten Jahres gestarteten Charity-Aktion für Toleranz.

Dabei wurden die Community-Mitglieder nicht nur zu Spenden aufgerufen: Auch konnten sie ein Quiz zum Thema lösen, mit ihrem Themen-Channel an einer Schulung durch das Knuddels-AntiExtremismus-Team teilnehmen und durch ein Aktions-Icon Unterstützung zeigen. „Es gab sehr viel positive Resonanz“, freut sich Knuddels-Mitgründer und Geschäftsführer Mathias Retzlaff. „Ein Chat ist ohnehin ein guter Ort, ohne Vorurteile miteinander ins Gespräch zu kommen. Das soziale Engagement und Gemeinschaftsgefühl der Knuddels-Mitglieder zeichnet die Community besonders aus.“

Mit der Spende unterstützt Knuddels die Arbeit der Amadeu Antonio Stiftung, die lokale Initiativen gegen rechte Ideologie vernetzt, berät und stärkt. Timo Reinfrank, Geschäftsführer der Stiftung, dankt der Community: „Offener und subtiler Rassismus begegnet uns fast alltäglich. Da hilft nur: Gesicht zeigen – und das auch online! Das Engagement der Nutzer hat uns sehr gefreut. Danke!“
Bereits seit 2003 gibt es unter www.knuddels-gegen-extremismus.de ein AntiExtremismus-Team, das aus rund 30 ehrenamtlichen Nutzern besteht und sowohl bei Regelverstößen im Knuddels Chat schnell eingreift als auch umfassende Informationen über die verschiedenen Formen des Extremismus online und offline bietet.

Wir danken Knuddels.de und ganz besonders den 315 EinzelspenderInnen, die diese fantastische Summe ermöglicht haben. Dass Knuddels.de sich so deutlich gegen menschenfeindliche Haltungen innerhalb der Community ist ein starkes Signal, dem sich hoffentlich auch andere Anbieter anschließen. Die Amadeu Antonio Stiftung tritt mit dem Projekt no-nazi.net rassistischen und rechtsextremen Entwicklungen in den Sozialen Netzwerken entgegen und entwickelt gemeinsam mit den jugendlichen Userinnen und Usern wirkungsvolle Gegenstrategien.

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS