Call for Papers zur Schriftenreihe "Wissen schafft Demokratie": Thema Demokratie und Zivilgesellschaft im ländlichen Raum

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

Call for Papers Schriftenreihe "Wissen schafft Demokratie": Demokratie & Zivilgesellschaft im ländlichen Raum

 

Das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut in Trägerschaft der Amadeu Antonio Stiftung. Aufgabe der Schriftenreihe "Wissen schafft Demokratie" ist es, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Praxis, Politik und Medien zu unterstützen.

Der Band zum Thema "Demokratie und Zivilgesellschaft im ländlichen Raum" ist für Mitte 2019 geplant.
Wir würden uns sehr freuen, Sie als Autor/innen zu diesem Thema zu gewinnen.

Zum geplanten Inhalt des 5. Bandes:
Das Schwerpunktheft soll regionale und globale Debatten, aktuelle Forschungsbeiträge und Erfahrungen der zivilgesellschaftlichen Praxis rund um das Thema "Ländlicher Raum" zusammenfassen. Interessierte

Autor_innen sind eingeladen wissenschaftliche Artikel sowie Praxis- und Recherchebeiträge beispielsweise zu folgenden Themengebieten einzureichen:

  • Chancen und Herausforderungen für zivilgesellschaftliches Engagement im ländlichen Raum
  • Diskriminierung und soziale Ungleichheit im ländlichen Raum
  • Lokalanalysen zu gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Diskriminierung, rechte Agitationsformen und anderen Herausforderungen für Demokratie
  • Protestkultur im ländlichen Raum
  • Provinzialisierung und regionale Identität
  • Zusammenhänge zwischen demografischen Entwicklungen und demokratischer Kultur
  • Vergleichende Untersuchungen zwischen ländlichen Regionen sowie kontrastierende Analysen (bspw. Stadt/Land, alte/neue Bundesländer)
  • Migration und Vielfalt in ländlichen Regionen
  • Wahlverhalten im ländlichen Raum


Falls Sie Interesse an einer Einreichung eines Beitrags zu diesen Themen haben, senden Sie bitte bis zum 30.06.2018 ein Abstract im Umfang von max. 300 Wörtern an: janine.dieckmann@idz-jena.de.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.idz-jena.de/newsdet/call-for-papers-demokratie-und-zivilgesellschaft-im-laendlichen-raum/

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Novalisstraße 12
10115 Berlin
 

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS

 
 
 
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.