Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Ausschreibung

Praktikum im Projekt Aktion Schutzschild zur Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle

Im Bereich der Recherche und Öffentlichkeitsarbeit des Projektes Aktion Schutzschild bieten wir ab dem 12.11.2018 ein dreimonatiges Praktikum an. Das Praktikum vermittelt Einblicke in das Monitoring von rassistischer Gewalt gegen Geflüchtete und in Aushandlungsprozessen für mehr politische Teilhabe von Migrant*innen und Geflüchteten in strukturschwachen Räumen.

 

Das Praktikum umfasst:

 

Recherchen für die „Chronik flüchtlingsfeindlicher Vorfälle“

dies beinhaltet v.a.:

Nachfragen stellen bei Ermittlungsbehörden und Staatsanwaltschaften
Kontinuierliche Aktualisierung von Chronik-Einträgen, d.h. zum Beispiel die Ergänzung um neue Ermittlungserkentnisse

 

Journalistische Begleitung der Projektarbeit:

dies beinhaltet v.a.:

Das Verfassen von Artikeln für die Webseite von Aktion Schutzschild
Die Betreuung der Webseite
Unterstützung bei der Erstellung einer Broschüre zum Thema

 

Anforderungen an Bewerber*innen beinhalten v.a.:

sichere Kenntnisse im Verfassen von Texten
souveränes Telefonverhalten
Sensibilität für/ Auseinandersetzung mit Rassismus und anderen Formen von Diskriminierung
im Idealfall – journalistische Vorerfahrung

 

Das Praktikum kann leider nur als unvergütetes Pflichtpraktikum angeboten werden.

Wir freuen uns auf Bewerbungen bis zum: 31.10.2018 an folgende Adresse: tahera.ameer@amadeu-antonio.stiftung.de

Weiterlesen

Hintergründe

Deutschland und die Schweine

Rechtspopulist*innen und Rechtsradikale lieben Belege für den „Untergang“ des „Abendlandes“, den sie seit Jahren imaginieren. Wenn man ihn populistisch mit…