Weiter zum Inhalt

Anschlag auf Haus der Jüdischen Gemeinde in Rostock

, Rostock

Auf das Haus der Jüdischen Gemeinde in Rostock ist in der Nacht zum 9. Januar ein Anschlag verübt worden. Unbekannte Täter warfen mehrere Scheiben ein, darunter auch ein Fenster mit einem eingeschliffenen Davidstern, wie die Polizei mitteilte. Die Täter konnten bislang nicht ermittelt werden aber die Polizei gehe von einer zielgerichteten Tat aus, ein politischer Hintergrund werde vermutet.