Weiter zum Inhalt

Antisemitische Beleidigung auf Bonner Hauptbahnhof

, Bonn

Ein 20 jähriger Jude wurde am Donnerstag, den 16.04.2015 am Bonner HBF Gleis 1 von einem etwa 20 jährigen Mann verbal antisemitisch attackiert. Der Mann kam auf den Juden, der eine Kippa trug, zu und fragte ihn: „Wie es sein könnte, das ein Jehudi hier frei rumlaufen dürfte…“. Dann spuckte er dem jüdischen Mann vor die Füße. Dieser rannte daraufhin weg, aus Angst mit der Bierflasche, den der Angreifer bei sich trug, angegriffen zu werden.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.