Weiter zum Inhalt

Antisemitische Parolen in KZ-Gedenkstätte

, Wandsbek

Am Samstag, den 10.04., wurden in der KZ-Gedenkstätte Wandsbek Schmierereien mit antisemitischen Parolen und NS-Symbolen entdeckt. Die Gedenkstätte soll am 08. Mai in Anwesenheit von Überlebenden eröffnet werden. Bereits am Ostermontag waren Hakenkreuz-Schmierereien in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme (ebenfalls Hamburg) entdeckt worden.