Weiter zum Inhalt

Antisemitische Sachbeschädigung in Berlin-Mitte

, Berlin

Eine Passantin bemerkte am 10. Februar das zerkratzte Schild der „Arbeitsgemeinschaft Judentum und Christentum in der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg – schlesische Oberlausitz“ (Albrechtstraße, Nähe S+U Friedrichstraße). Von den zwei Symbolen auf dem Schild (Davidstern und Kreuz) ist lediglich der Davidstern zerkratzt worden. Dieser sei nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft bereits während des Gaza-Konflikts 2014 beschädigt worden.