Weiter zum Inhalt

Antisemitische Schmierereien in Bad Segeberg

, Bad Segeberg

Am Sonnabend, den 10. Januar, wurden in Bad Segeberg, nur wenige Meter neben dem alten jüdischen Friedhof, antisemitische Schmierereien entdeckt. „Juden raus aus Palästina – Intifada“ wurde in schwarzer Farbe an eine Mauer gesprüht. Zwei weitere Schmierereien mit den Kürzeln NSBA und NSR, hinter denen sich vermutlich die „Nationale Sozialisten – Bundesweite Aktion“ und die „Nationale Sozialisten Rostock“ verbergen, entdeckte die Gemeinde an Stromverteilerkästen.