Weiter zum Inhalt

Antisemitische Schrift in der Botschaft des Staates Israel eingegangen

, Berlin

Der Botschaft des Staates Israels geht in der Auguste-Viktoria-Straße in Schmargendorf eine Schrift zu. Diese enthält dämonisierende antisemitische Vorwürfe: ?Israel ist drauf und dran, die Mensch-heit als ein Reich des Bösen zu gestalten, und niemand kann Israel grundsätzlich daran hindern, ein Reich des Bösen zu erreichten, außer Israel sich selbst.? Konkretisiert wurde dies mit einem Mythos über eine vermeintliche jüdische Kontrolle des Weltgeschehens: ?Israel ist schon lange der eigentliche Herrscher der Welt auf Erden.?