Weiter zum Inhalt

Antisemitischer Brief bei AStA der TU Berlin eingereicht

, Berlin

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Technischen Universität in der Straße des 17. Juni erhält einen Brief mit antisemitischem Inhalt. Dem Brief liegt eine Kopie von Personenerhebungsdaten bei, die nahelegt, in Auschwitz wären nur wenige Menschen jüdischen Glaubens ermordet worden. Der Brief relativiert den Holocaust mit der Unterstellung der ?Auschwitz-Lüge?.