Weiter zum Inhalt

Antisemitischer Zwischenruf bei Veranstaltung im „Jüdischen Museum“

, Berlin

Bei einer Vorstellung des Buchs ?Der Muslim und die Jüdin? kommt es zu einem antisemitischen Zwischenruf aus dem Publikum. Während eines Redebeitrags ruft eine Frau lautstark: ?Israel ist ein Apartheidsstaat?. Teile des Publikums äußern daraufhin unmittelbar ihren Unmut. Die Moderation schenkt dem Ruf darufhin keine weitere Beachtung.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.