Weiter zum Inhalt

Beschimpfungen auf BDS-Kundgebung

, Berlin

Auf der Versammlung am 29.11.2016 von ?BDS Berlin? (?Boykott, Desinvestition, Sanktionen?) vor dem Geschäft Saturn am Alexanderplatz, beschimpften Mitglieder der Gruppe „F.O.R. Palestine“ (For One state and Return in Palestine) Gegendemonstrant_innen und versuchten ein Banner zu entreißen, auf dem „Gegen jeden Antisemitismus“ stand, welches zerriss. Die Gruppe F.O.R. Palestine legitimiert Gewalt gegen jüdische Israelis und erkennt das Existenzrechts Israels nicht an. Die Polizei stellte ihre Personalien fest.