Weiter zum Inhalt

Gedenkstein in Schöneiche schon wieder geschändet

, Schöneiche

Am 21.November stellten Polizeibeamte die wiederholte Schändung des jüdischen Gedenksteins in Schöneiche fest. Unbekannte hatten abgelegte Kränze rumgeworfen und einen Blumentopf gegen den Gedenkstein geschmettert. Erst Ende Oktober wurden mehrere Teile aus dem Stein herausgebrochen. Staatsschutz ermittelt. Zeugen gesucht.