Weiter zum Inhalt

‚Holocaust‘ auf Dokumentationstafel zerkratzt

, Obersalzberg

Eine Dokumentationstafel auf dem ehemeligen ?Berghofgelände? auf dem Obersalzberg wird nach einem Bericht von Augenzeugen immer wieder beschmiert oder zerkratzt. Gezielt werde dabei das Wort ?Holocaust?, dass in dem Text der Tafel vorkommt, durchgekratzt oder überklebt. Der Berghof auf dem Obersalzberg diente in der Zeit des Nationalsozialismus als zweiter Regierungssitz Adolf Hitlers, heute befindet sich dort ein Dokumentationszentrum und ein Luxushotel.