Weiter zum Inhalt

Jüdische Tanzgruppe mit Steinen beworfen

, Hannover

Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen haben am Samstag, den 19.06.2010 auf einem Stadtteilfest eine jüdische Tanzgruppe beschimpft und mit Steinen beworfen. Mehrere Sozialarbeiter versuchten, die 12-19 Jahre alten Jugendlichen zu beruhigen, was jedoch erst gelang, als die Tanzgruppe die Bühne verließ. Ein Mitglied der Tanzgruppe war zuvor von einem Stein am Bein getroffen worden. Einer der Jugendlichen hatte zudem durch ein Megaphon „Juden raus“ gerufen.