Weiter zum Inhalt

Jüdischer Friedhof geschändet

, Neustrelitz

In der Nacht vom 15.3. zum 16.3. ist in Neustrelitz der jüdische Friedhof von Unbekannten geschändet worden. Das Tor des Friedhofs wurde aus den Angeln gerissen, und Grabsteine wurden umgestossen. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.