Weiter zum Inhalt

Lejeune meldet israelfeindliche Kundgebung an

, Berlin

Der Journalist Martin Lejeune meldet eine Kundgebung am Holocaust-Mahnmal in Berlin Mitte an, um dort die Namen der palästinensischen Opfer des letzten Gaza-Konflikts zu verlesen. Der zum Islam konvertierte Martin Lejeune ist islamistischen Gruppen nahe und solidarisiert sich mit der Hamas und Erdogan.