Weiter zum Inhalt

NPD-Politiker mit antisemitischem Kommentar

, Wattenscheid

Matthias Pohl, NPD-Vorstandsmitglied in Nordrhein-Westfalen, bezeichnete in einem Kommentar auf der Homepage des Landesverbandes vom 28. Dezember 2009 den Zentralrat der Juden in Deutschland als ?einen politischen Gegner der NPD?. Des weiteren prangerte er die ?ewige jüdische Opfertümelei? sowie die ?damit verbundene finanzielle Auspressung des deutschen Volkes? an.