Weiter zum Inhalt

Oldenburger Lehrer hetzt gegen Juden und Israel

, Oldenburg

Ein Oldenburger Lehrer einer Sprachlerklasse einer Gesamtschule veröffentlicht einen Artikel in der lokalen Zeitschrift der Lehrergewerkschaft GEW, ?Paed-OL?. Unter der Überschrift ?Unrecht dokumentieren und Gerechtigkeit einfordern ? in Oldenburg nicht möglich?? hatte sich der Pädagoge über die Absage eines Vortrags des antizionistischen Bündnisses BDS (=Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) im Juni beklagt und für BDS geworben. Außerdem wirft er in seinem Artikel Israel „ethnische Säuberungen“ und „Massaker“ an den Palästinensern vor.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.