Weiter zum Inhalt

Oldenburger Lehrer hetzt gegen Juden und Israel

, Oldenburg

Ein Oldenburger Lehrer einer Sprachlerklasse einer Gesamtschule veröffentlicht einen Artikel in der lokalen Zeitschrift der Lehrergewerkschaft GEW, ?Paed-OL?. Unter der Überschrift ?Unrecht dokumentieren und Gerechtigkeit einfordern ? in Oldenburg nicht möglich?? hatte sich der Pädagoge über die Absage eines Vortrags des antizionistischen Bündnisses BDS (=Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) im Juni beklagt und für BDS geworben. Außerdem wirft er in seinem Artikel Israel „ethnische Säuberungen“ und „Massaker“ an den Palästinensern vor.