Weiter zum Inhalt

Patienten und Ärzte als „Judenschweine“ beschimpft

, Weißensee

Die Polizei hat im St. Josef Krankenhaus in Weißensee einen Mann festgenommen, der in der Klinik Naziparolen geschrien und Wände und Türen mit Hakenkreuzen beschmiert hatte. Bei seiner Festnahme beschimpfte er Ärzte und Patienten als „Judenschweine“.