Weiter zum Inhalt

Schändung des Jüdischen Friedhofs

, Gotha

Auf dem jüdischen Friedhof werden 20 Grabsteine mit Nazi-Symbolen beschmiert. Nach Polizeiangaben sind unter anderem Hakenkreuze und SS-Runen mit schwarzer Farbe aufgemalt worden. Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung haben die Schmierereien entdeckt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe.