Weiter zum Inhalt

Stolpersteinzerstörung nach Neuerverlegung

, Berlin

In Berlin sind vom 17. – 19. März Stolpersteine verlegt worden. Im Anschluss wurden in Berlin Schöneberg Steine erneut heftig zerkratzt und somit unkenntlich gemacht. Hierbei ist besonders brisant, dass die Steine bereits 2010 nach ihrer Verlegung zerstört wurden (Chronik 2010). Nun überdauerten die Steine wiederum nur einge Stunden, bevor Unbekannte sie erneut zerstörten.