Weiter zum Inhalt

Tafeln in KZ-Gedenkstätte Dachau beschädigt

, Dachau

In der KZ-Gedenkstätte Dachau wurden an drei Gedenktafeln für die Opfer der Schoah Davidsterne zerkratzt oder abgerissen. Der Schaden war am Freitag, den 26. April 2013 bemerkt worden. Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt unterdessen in alle Richtungen. Laut dem Polizeisprecher Günther Beck „kann ein antisemitischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden. Den halten die Ermittler gegenwärtig aber eher für unwahrscheinlich (…)“.